Spielplatz Vill

Am 1.10.2018 starteten die Arbeiten zur Errichtung eines Mischwasser-Überlauf-Beckens (MÜB) am Areal des Viller Spielplatzes. Dieser Bau dient im Wesentlichen der Verwirklichung des Gewässerschutzes. Das Becken dient bei stärkeren Regenfällen als Puffer zur Aufnahme der anfallenden Oberflächenwässer, trägt zur Entlastung der Kanalisation bei und reduziert somit anfallendes Überwasser aus der Kanalisation, das derzeit – vermischt mit den Abwässern – in den Ramsbach gelangt.

Diese Bauarbeiten werden bei plangemäßen Verlauf Ende September 2019 abgeschlossen sein. Während der Bauarbeiten steht aus Sicherheitsgründen der von den Arbeiten nicht betroffene Restbereich des Spielplatzes nicht zur Verfügung. Es zeichnet sich aber ab, dass interimistisch die Grünfläche neben dem Friedhof ein wenig adaptiert und mit Spielmöglichkeiten versehen wird. Wir werden darüber berichten.

Im Anschluss wird der Spielplatz wieder hergestellt, wobei nach den vorliegenden Plänen mehr ebene Flächen als bisher geschaffen werden. Das Amt für Grünanlagen hat uns eingeladen, Ideen für die Neugestaltung des Spielplatzes einzubringen. Diese werden – nach Maßgabe der budgetären Möglichkeiten – berücksichtigt.

Wir rufen daher insbesondere Familien mit Kindern, die den Platz derzeit und in Hinkunft nutzen, dazu auf, Ideen für Spielgeräte und die Spielplatzgestaltung an uns zu übermitteln. Hilfreich wäre dabei die Anfügung von Unterlagen, Fotos oder Beispielen von anderen Orten.

Dafür kann gerne die Kommentarfunktion oder das Kontaktformular auf dieser Website genutzt werden.

Ein Kommentar auf “Spielplatz Vill
  1. Claudia sagt:

    Super wäre ein Trampolin, wie es etwa im Tivoli, beim neuen Gänsespielplatz (Angergasse) oder auch in Rinn oder Kematen zu finden ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal