vww – VillWideWeb

Vill ist ein Dorf voller Geschichten. Jedes Haus, jeder Platz, jede Straße hat etwas zu erzählen. Über frühere Bewohnerinnen und Bewohner, über besondere Vorfälle, über ein vielfältiges kulturelles Leben.

Das „Vill Wide Web” macht diese Geschichten zugänglich. Der Dorfplatz vor dem ehemaligen Gasthof Traube soll wieder ein Ort des Zusammentreffens sein. In den kommenden Wochen wird dort ein „Ding” stehen. Ein Tisch mit einem Computer, in dem diese Viller Geschichten gesammelt sind. Der installierte Server, der sich ausschließlich vom Dorfplatz aus abrufen lässt, bietet eine Landkarte von Vill zum Anklicken mit Informationen zu Gebäuden und Plätzen des Dorfes. Es ist eine bunte Zusammenstellung von Fotografien, Texten und Zeitungsartikeln, die zum Teil auch von den Einwohnerinnen und Einwohnern gesammelt wurden. Jede Villerin/jeder Viller ist eingeladen, Ergänzungen vorzunehmen und Vorhandenes zu kommentieren.

Am Donnerstag um 18 Uhr stellt „Ding”-Erfinder Richard Schwarz sein Projekt vor und das „Vill Wide Web” geht online.

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal