Viller Erinnerungen

Viller Erinnerungen oder Erinnerungen an Vill werden gesucht.

Für das Anlegen einer digitalen Dorfchronik suchen wir alte Ansichten von Vill, Fotos von (ehemaligen) BewohnerInnen, Erinnerungsstücke (z.B. Gesangsbücher, LPs der „Viller Spatzen“, alte Werbung für den Fremdenverkehr, Material zur Diskussion um die Umgehungsstraße, Viller Moor etc.).

Außerdem möchten wir alle Villerinnen und Viller dazu einladen, eine kurze „Geschichte“ ihres Wohnhauses zu verfassen (gerne auch handschriftlich). Egal wie lang oder kurz, alles ist wichtig und wird von uns verwertet, in diesem Sinne gibt es kein „GUT“ oder „SCHLECHT“, sondern lediglich Wissen. Grundlegende Informationen sind

  • Haus- bzw. Hofname
  • Wann wurde das Gebäude errichtet? (wenn bekannt)
  • Von wem? (wenn bekannt)
  • Wer hat dort gelebt?
  • Wer lebt heute dort?
  • Was war/ist die Grundlage der Hofwirtschaft? (Jungviehaufzucht, Milchwirtschaft, Waldwirtschaft…)

Wir freuen uns über kurze und lange Beiträge, Fotos und anderes mehr bis Mitte Juni.

Ansprechpartnerin dafür ist Frau Dr. Elisabeth Vogel
elisabeth.vogel0@gmail.com
tel 0676 494 3524

Hilfestellungen beim Einscannen von Fotos leistet gern Teresa Profanter
teresa.profanter@hotmail.com

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal