Neugestaltung des Viller Dorfplatzes

DSC07721

Der Dorfplatz wird im westlichen Bereich im Laufe des Jahres 2014 in Weiterführung der im vergangenen Jahr abgeschlossenen Arbeiten an der Viller Dorfstraße neu gestaltet. Dabei wird insbesondere der Vorplatzbereich zur Viller Kirche durch Einbeziehung des Obstgartens, der von der Stadt Innsbruck erworben wurde, umgestaltet und in architektonisch äußerst gelungener Weise ein neuer Begegnungsraum für das Dorfleben geschaffen.

Planskizze

Sobald die Arbeiten konkret werden, können und werden wir Näheres zugänglich machen.

Wir bedanken uns bereits jetzt für die mustergültige Kommunikation und Information seitens des zuständigen Tiefbauamtes (DI Dr. Walter Zimmeter mit seinem Team) und des planenden Architekten (DI Michael Felder).

Für die vollständige Umsetzung der Dorfplatzgestaltung ist bekanntermaßen die Hochwasserverbauung des Ramsbach Voraussetzung. Seitens der zuständigen Wildbach- und Lawinenverbauung des Landes Tirol liegt bereits ein fertiges Konzept vor, das in den nächsten Monaten im Rahmen des Unterausschusses vorgestellt wird.

Sobald dieses Projekt spruchreif ist, werden wird informieren und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung präsentieren.

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal