Geschwindigkeitsreduktion Grillhofweg

Wir haben in der Vergangenheit schon einige Male bei den zuständigen Stellen das Ersuchen deponiert, wirksame Maßnahmen zur Verkehrssicherheit am Grillhofweg zu ergreifen.

Insbesondere an den Tagesrandzeiten kommt es nämlich im Zuge der An- und Abreise von Seminarteilnehmern und Besuchern des Bildungsinstituts Grillhof zu einem massiv erhöhten Verkehrsaufkommen. Dabei sind viele Fahrzeuglenker mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Die Nachbargemeinde Lans versucht es im Bereich der Zufahrt zum Golfplatz mit folgender Maßnahme:

Die nur wenige Zentimeter hohen, gut sichtbaren Kunststoffplatten machen wirksam auf das bestehende Tempolimit aufmerksam und bewirken eine Geschwindigkeitsreduktion. Sie können außerdem im Herbst mühelos demontiert werden, weshalb auch der Winterdienst nicht beeinträchtigt wird.

Uns erscheint dieses Konzept schlüssig und zielführend, weshalb wir die Magistratsabteilung III, Straßenverwaltung, um Prüfung der Umsetzung für den Grillhofweg ersucht haben.

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal