Eröffnung des Informationsplatzes Viller Moor am 9. November 2019

Vor vier Jahren entstand im Unterausschuss Vill – maßgeblich propagiert vom damaligen Vorsitzenden Dr. Max Profanter – die Idee, eine Informationsstelle zum Viller Moor einzurichten.

Die Intention hinter dem Projekt war es, die Geschichte, die mit dem Viller Moor verbunden ist, darzustellen und sie auf diese Weise zu bewahren. Dort, wo sich bis 1813 der Viller See befunden hat, wurden Stelen mit Tafeln aufgestellt, die die historische Entwicklung des Platzes erzählen – von der Steinzeit bis heute. 

Das im Sommer fertig gestellte Projekt illustriert anschaulich, was eine Institution wie der Unterausschuss zu leisten vermag: Es galt, eine Reihe von Behördenzuständigkeiten zu beachten, Förderanträge und -gelder abzuwickeln, unterschiedliche Beteiligte an einen Tisch zu bringen und federführend die Umsetzung in die Hand zu nehmen. Entstanden ist ein Ort, an dem Geschichte lebendig bleibt.

Zur Eröffnung dieses Platzes am 9. November um 14.30 Uhr laden wir sehr herzlich ein.

Die Einladung finden Sie hier.

Stadtteilausschuss Vill

Unterausschuss

Journal